Mit Ausnahme der 100-Won-Bezeichnung lautet folgendes im Laufe der Jahre wurden in fünf verschiedenen Varianten Noten mit ausgegeben verschiedene Farbseriennummern vorne und Aufdruck hinten zwischen ihrem bestimmungsgemäßen Gebrauch unterscheiden. Hinweise ohne Überdruck und rote und schwarze Seriennummern wurden von der Zentralbank ausgegeben für die allgemeine Zirkulation. 1979 gab die Bank of Trade Banknoten mit aus grüne Siegel und schwarze Seriennummern als Devisen Zertifikate (FECs) von sozialistischen Besuchern, die von Einheimischen kaufen, aber Notizen mit blauen Guillochen und schwarzen Seriennummern waren zu verwenden Kauf von Ausländern. Umgekehrt kauften die kapitalistischen Besucher von Einheimischen wurden Notizen mit roten Siegeln und roten Seriennummern verwendet, es wurden aber Noten mit roten Guillochen und roten Seriennummern verwendet beim Kauf von anderen Ausländern. 


Die Siegel (obere Reihe) und Guillochen (unterste Reihe) wurden auf den Rückseiten des Jahres 1978 überdruckt
Hinweise zur Unterscheidung zwischen ihrer beabsichtigten Verwendung als Fremdwährungszertifikate.