Am 28. Februar 1976 übertrug der Staatsrat von Guinea-Bissau die Verantwortung für die Ausgabe von Währungen von der Banco Nacional Ultramarino zur neuen Banco Nacional da Guiné-Bissau (Portugiesisch: Nationalbank von Guinea-Bissau, BNGB), die wurde am 20. Februar 1975 gegründet.