Die Republik Biafra war ein Staat, der 1967 unter Federführung der Volksgruppe der Igbo (veraltet Ibo) die Unabhängigkeit von Nigeria erklärte. Der Staat umfasste den südöstlichen Teil Nigerias einschließlich großer Erdölvorkommen im Nigerdelta und wurde von vier afrikanischen Staaten sowie von Haiti anerkannt. Im Zuge des Biafra-Krieges von 1967 bis 1970 wurde Biafra wieder in Nigeria eingegliedert. Die damals verhängte Hungerblockade prägte das Bild des Biafra-Kindes als Symbol für Unterernährung.

 

Unterschriften auf Banknoten aus Biafra

BIAFRA: Ausgaben 1968

BIAFRA: Ausgaben 1969

 


 

Quelle: Wikipedia