709 Klütz (MS / MV) Gemeinde 

Klütz [klyːt͡s] ist eine Stadt im Norden des Landkreises Nordwestmecklenburg in Mecklenburg-Vorpommern (Deutschland). Sie ist Sitz des Amtes Klützer Winkel, dem weitere fünf Gemeinden angehören. Die Stadt ist Teil der Metropolregion Hamburg und zudem für ihre Umgebung ein Grundzentrum.

Der Name Klütz kommt aus dem altpolabischen Substantiv kľuč (deutsch: Quelle). Von der silva cliuz, also vom Wald bei Klütz ist 1188 die Rede. ClutseClutze (1237), CluthzeKlutze (1267) und Cluze (1273) heisst es dann im 13. Jahrhundert, woraus dann das Klütz heutiger Tage wurde.

   

 

Quellen: 
Wikipedia
- Möller, Ingrid. Das mecklenburgische Reutergeld von 1921 (German Edition).
- Deutsches Notgeld, Band 1, Deutsche Serienscheine 1918 - 1922 (A - K)