Am 2. Oktober 1972 wurde der Franc zum Kurs von 1 Syli = 10 Franken durch den Syli ersetzt.

Diese Banknoten tragen das gesetzliche Datum vom 1. März 1960 und das Ausgabejahr. Während die Rückseite guineische Vignetten trägt, gibt Präsident Ahmed Sékou Touré seinen Platz auf der Vorderseite den Porträts anderer afrikanischer Helden im Kampf gegen die Kolonialisierung ab.