Am 13. August 1990 wertete Nicaragua seine Währung mit einem Kurs von auf 5'000'000:1 auf. Der offizielle Name des Córdoba änderte sich aber nicht, die neue Währung wurde manchmal Córdoba Oro genannt. Der Letzte Tag des Umtauschs der alten Währung war der 30. April 1991.

Diese Serie hat vielleicht kein harmonisches Familiendesign, weil drei verschiedene Drucker die verschiedenen Stückelungen lieferten.
Die Rückseite der meisten dieser Noten ist mit dem Wappen versehen Regenbogen, phrygische Mütze und fünf Vulkane, alle in einem Dreieck eingekreist mit den Worten Republica De Nicaragua - America Central (Republik von Nicaragua - Mittelamerika). Der Regenbogen oben symbolisiert Frieden; die Kappe ist ein Symbol der Freiheit; Die Vulkane repräsentieren die fünf zentralamerikanischen Länder zur Zeit Nicaraguas Unabhängigkeit im Jahr 1821 (Costa Rica, El Salvador, Guatemala, Honduras und Nicaragua); und das Dreieck symbolisiert Gleichheit.