Warning: getimagesize(https://ohmberger.ch//images/Banknoten/Germany/Notgeld/L/Lübz 10 Pf Reutergeld.2.jpg): failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 400 Bad Request in /home/ohmberg1/public_html/libraries/mavik/thumb/generator.php on line 339

Warning: Division by zero in /home/ohmberg1/public_html/libraries/mavik/thumb/generator.php on line 394

Warning: Division by zero in /home/ohmberg1/public_html/libraries/mavik/thumb/resizetype/abstract.php on line 34

835 Lübz (MS / MV) Stadt

Lübz ist eine an der Müritz-Elde-Wasserstraße gelegene Kleinstadt im Landkreis Ludwigslust-Parchim in Mecklenburg-Vorpommern. Sie ist Sitz des Amtes Eldenburg Lübz. Der Ort ist ein Grundzentrum.

1224 hiess der Ort Lubicz. Der Name veränderte sich in Louize (1274), Lubicz (1317), Lubitze (1328) und Lubisse (1377), danach verkürzt Lubcze (1322) und Luptz (1342) und im 16. Jahrhundert dann Lübz. Der altpolabische Name der Stadt leitet sich vom Personennamen Lubec (Ort des Lubec), dem slawischen Ortsgründer, ab. Da L'uby „geliebt“ heisst, bedeutet Lübz „geliebte Stadt“. 

 

   

 

Quellen: 
- Wikipedia
- Möller, Ingrid. Das mecklenburgische Reutergeld von 1921 (German Edition).
- Deutsches Notgeld, Band 2, Deutsche Serienscheine 1918 - 1922 (L - Z)